So nah beisammen und doch ganz fremd. Darum fand am 07.07 im Rahmen des Sportwochenendes in Haibach ein Freundschaftsspiel statt. Die Spielerinnen und Spieler waren zwischen 8 und 17 Jahre alt. Sowohl die jüngeren spielten untereinander jeder gegen jeden, als auch die Großen maßen ihre Kräfte bei einem Wettspiel jeder gegen jeden. Es wurden immer 20 min gespielt, dann erfolgte ein Wechsel. Wir mussten feststellen, dass wir wirklich starke Nachbarn haben und hoffen, solch ein Übungsspiel bald mal wiederholen zu können. Es hat allen viel Spaß bereitet. Vielen Dank dafür.

Unser Anfänger- und Wiedereinsteigerkurs für Erwachsene geht in die Runde zwei. Da sich im Sommer erfreulich viele Junggebliebene für den Tennissport begeistern konnten, haben wir auch im Winter in der Tennishalle einen Kurs anbieten können. Auch hier durften wir uns wieder über  rege Teilnahme freuen.  Vier Neueinsteiger bilden zusammen eine Gruppe, während unsere "alten Hasen" in eine separate Gruppe integriert werden konnten, so dass Gerd, unser Trainer, jedem gerecht werden kann. Viel Spass allen weiterhin am Training. Und Spaß haben wir! 

 Talentino-Kleinfeld-Cups: eine bayernweite Turnierserie für die Jüngsten im Verein   
Sieger des dritten Kleinfeld Cups waren zum wiederholten Male die Jurkovic-Schwestern Alex und Julia auf Platz 1 und 2 in ihrer Alterskategorie U8, in der Alterskategorie U9 (und U10) waren Nina Weidemann und Justus Eichhorn siegreich. Es wurde auch eine Best-of-Cup Platzierung nach den Gruppenspielen ausgetragen, hier konnte diesmal Julia vor Nina und Justus siegen, die Siegerin des U8-Wettbewerbs Alex war diesmal auf Platz 4.

Start für die Hallensaison in Mitterfels

Die Saison geht zu Ende und wir haben sie am Mittwoch, 03.10.2018 bei wunderbarem Herbstwetter ausklingen lassen. Sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder hatten viel Spaß und konnten bei Kaffee und Kuchen auch ihre Tennislust noch etwas ausnutzen. Bei den Herren gewannen das Doppel Bertram Gold und Thomas Hellgermann, bei dem Mixdoppel gewannen Mario Wartner und Nicole Eichhorn. Auch die Jugendlichen traten im Doppel an. Hier gingen Nico Weidemann und Moritz Hellgermann als Sieger hervor. Am stärksten vertreten waren unsere jüngsten Spieler im Kleinfeld. Hier hatte Felix Hellgermann die Nase vorne. Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner.

Und da sag einer, Ferien sind langweilig.
Auch der Tennisverein war diesmal  beim Mitterfelser Kinder-Sommer-Ferienprogramm mit von der Partie. Bei bestem Wetter und mit viel Spaß konnten wir zusammen mit dem Judoclub 12 Kindern einen wunderschönen Nachmittag bereiten und einen kleinen Einblick in den Tennissport gewähren. Im Anschluß fand noch ein gemütliches Grillen für alle Beteiligten und ihre Eltern statt.

In der ersten Ferienwoche im August von Mittwoch bis Freitag verwandelte sich die traumhafte Tennisanlage in Mitterfels zu einem Zeltlager mit 18 Kindern und 5 Betreuern. Die Kinder hatten jeden Tag Trainingseinheiten. Diese begannen mit Alissia Gleixner schon um 7 Uhr in der Früh um die große Hitze zu umgehen. Auch konnten die Kinder sich täglich im Mitterfelser Freibad reichlich abkühlen und mit Eis erfrischen.

Nicht nur unsere Tenniskids sind dieses Jahr voll am durchstarten. Auch die Mamas und viele Interessierte trauten sich, bei unserem Beginner – und Wiedereinsteigerkurs den Schläger zu schwingen. Anfangs war eine Gruppe mit 4 Personen angedacht. Aber aufgrund der riesigen Anfrage konnten letztendlich drei Gruppen mit je 4 Personen gebildet werden. Und siehe da - was sich hier für Talente aufzeigten. Voller Elan und Motivation schwangen alle den Schläger und entdeckten den Tennissport für sich. Unter den Trainern Gerd Bechtel und Alissia Gleixner liefen alle zur Höchstform auf. Und was uns als Verein natürlich enorm freut ist, dass fast alle „Schnupperkinder“ dem Tennissport treu bleiben wollen. Viel Spaß, Freude und Durchhaltevermögen wünscht die Vorstandschaft der Tennisabteilung Mitterfels.

Auch dieses Jahr konnten wir auf der Tennisanlage in Mitterfels wieder einen Schnupperkurs für Kinder anbieten. Die Nachfrage war dieses mal riesen groß, so dass wir 23 Kindern einen ersten Eindruck vom Tennissport vermitteln konnten. Angefangen von unseren Minikids ab 5 Jahren bis hin zu unseren „Großen“ mit 12 Jahren war die Bandbreite enorm groß. Deshalb konnten wir mehrere Gruppen bilden, so dass die Kinder ihrem Können entsprechend gefördert wurden.