Diesen Winter hat sich so einiges bei uns in der Tennishalle getan.
Die Heizung ist teilweise neu und ist jetzt so eingestellt, dass sie 40 Minuten eine angenehme Wärme abstrahlt.
Der Teppich-Granulatboden ist ausgebessert worden, so dass keine Falten mehr das Spiel behindern.
Ein spezieller Granulat-Abzieher sorgt - sofern er regelmäßig genutzt wird - für eine gleichmäßige Verteilung des Granulats.
Die Duschen und Umkleiden sind beheizt und voll funktionstüchtig, so dass dem Duschen nach dem Spiel nichts mehr im Wege steht.


Der Zugang zu der Halle wird seit diesem Winter durch ein elektronisches Schließsystem geregelt. Entweder mit Transponder oder mit dem eigenen Handy kann der Zylinder geöffnet werden.
Die Hallenbelegungspläne sind aktuell im Internet auf unserer Homepage ersichtlich.
Wer kein festes Abo abgeschlossen hat, kann - sofern er einen Zugang hat -jederzeit die Halle benutzen, sofern sie frei ist. Das Schließsystem registriert die Spielzeiten,  so dass am Ende der Saison die Abrechnung erfolgen kann.
Der Abgang zur Tennishalle ist wieder beleuchtet, so dass auch am Abend der Weg sicher begangen werden kann. Mit Hilfe des Schalters an der linken Mauer kann das Licht eingeschaltet werden. Eine Zeitschaltuhr schaltet das Licht automatisch wieder aus.
Der Abgang ist dekoriert und neue Schilder wurden angebracht.
Alles in allem kann man sagen, die halle ist top in Schuß.